Logo Schweizer Kolpingwerk Schweizer Kolpingwerk

Kolpingpreis   

"Generationen verbinden"

KolpingpreisKolpingpreis
»»» vergrössern
Kolping-Preis 2018

Kolping Schweiz wird 2018 erstmals den Kolpingpreis verleihen. Mit dem Kolping-Preis wird "soziales Engagement im Stillen" ausgezeichnet, das sich in besonderer Weise für die Gemeinschaft, die Bildung und die Solidarität in unserem Land einsetzt. Der Kolping-Preis wird alle zwei Jahre vergeben. Die Ausrichtung des Preisgeldes von Fr. 10'000.00 ist an einen vorgegebenen Themenschwerpunkt gebunden. 2018 werden Angebote berücksichtigt, die sich im weiteren Sinne mit dem Thema "Generatkionen verbinden" befassen.

Der Kolping-Preis richtet sich an Personen und Organisationen, die durch ihr Engagement in der Gesellschaft soziale Verantwortung übernehmen. Das von den Preisträgern in Form einer Dienstleistung erbrachte Angebot soll zur Förderung des Gemeinwohls beitragen und den Grundsätzen
von Adolph Kolping entsprechen. Der Kolping-Preis zeichnet im Besonderen Angebote aus, die im Stillen wirken. Damit wird das vielfältige soziale Engagement honoriert, das oft unbeachtet von den Medien, im Hintergrund unserer Gesellschaft geleistet wird. 

Kolping ist ein internationaler katholischer Sozialverband. Er beruft sich auf Adolph Kolping (1813-1895). Der Priester und Sozialreformer lebte den Grundsatz: Verantwortung gegenüber Mitmenschen wahrnehmen und danach handeln. Mit dieser Lebenshaltung verfolgt Adolph Kolping sein Ziel, soziale Grundlagen für Mitmenschen zu schaffen, um Ihnen Perspektiven zur Selbsthilfe zu geben. Das Kolpingwerk ist weltweit in über 60 Länder vertrteten

 

Eingabefrist    

31. Mai 2018

Preisvergabe

Herbst 2018

Informationen / Kontakte        

Kolping Schweiz
St. Karliquai 12
6004 Luzern

Auskunft: Felix Rütsche 
071 222 22 58
kolpingpreis@kolping.ch